Löschfahrzeug mit Bergeausrüstung (LFB-A)

Type: Mercedes Benz 814 DA 4x4
Baujahr: 1995
Besatzung: 1:8

Das LFB-A (Löschfahrzeug mit Bergeausrüstung und Allradantrieb) ist der "Allrounder" für die Arbeit der Feuerwehr, da es sowohl für Brandeinsätze als auch für technische Einsätze ausgerüstet ist.

Zur Brandbekämpfung führt das LFB-A die verschiedensten wasserführenden Armaturen, Schlauchmaterial sowie eine Tragkraftspritze vom Type BMW Fox TS 12 mit. Um auch in höhergelegene Stockwerke vordringen zu können, befindet sich am Dach eine vierteilige Steckleiter. 

Für technische Einsätz aller Art ist das Fahrzeug ebenfalls ausgerüstet. So ist zum Beispiel ein Hebekissensatz vorhanden. Es handelt sich dabei um Gummimatten, die man mit Druckluft aufblasen und sie so zum Heben von Lasten verwenden kann.

Außerdem verfügt das LFB-A über einen ausfahrbaren Lichtmast und zusätzlichen Scheinwerfer um eine gute Ausleuchtung der Einsatzstelle bei Dunkelheit zu gewährleisten. Ein benzinbetriebener Stromgenerator (8 kVA) K versorgt das Fahrzeug mit der nötigen Energie. Motorkettensäge, Sicherungs- und Abseilgeräte, sowie eine leistungsstarke Schlammpumpe (z.B. für den Hochwassereinsatz) gehören ebenfalls zur umfangreichen Austattung. Am Heck des Fahrzeuges ist eine Verkehrsleiteinrichtung angebracht.