Home/Ausrüstung/HLF 2 LB

Hilfeleistungsfahrzeug 2 mit Lösch- und Bergeausrüstung (HLF 2 LB)

Das  Hilfeleistungsfahrzeug 2 mit Lösch- und Bergeausrüstung mit der taktischen
Bezeichnung „HLF 2 LB“ ist ein Feuerwehrfahrzeug mit einer höchst zulässigen Gesamtmasse von 14.000 kg und beinhaltet eine Ausrüstung zur Bewältigung von Brandeinsätzen, zur Förderung von Löschwasser sowie für technische Hilfeleistungen.

Die wesentliche Ausstattung laut Baurichtlinie beinhaltet:
· Atemschutzausrüstung,
· Löschwassertank,
· Fahrzeugeinbaupumpe: Feuerlöschkreiselpumpe
· 1 Schnellangriffseinrichtung
· Stromerzeuger
· Lichtmast,
· Ausrüstung für technische Hilfeleistungen (Greifzug, Hebekissen, Tauchpumpe, Strompaket…),
· Ausrüstung für Wasserbezug (Tragkraftspritze, Saugausrüstung)
. 5-to Rahmenseilwinde
. Laderaum mit Ladebordwand zur Aufnahme von 2 Stück Rollcontainer

 

Das Fahrzeug wurde im Juli 2017 nach einem rund zweijährigen Beschaffungsvorgang im Rahmen einer feierlichen Fahrzeugsegnung offiziell in den Dienst gestellt. Es löst damit unser TLFA 2000 nach 27 Jahren Einsatzzeit ab.